Solar Energyhub Club am 24. April 2019 - Die erste Veranstaltung zu Direktvermarktung in der Region

Wer mehr zum Thema Direktvermarktung, Post-EEG, Power Purchase Agreements oder Reststromlieferung erfahren möchte, den lädt das Virtuelle Kraftwerk zum ersten Netzwerktreffen dieser Art ein.

Der „Solar Energyhub Club“ findet am 24. April 2019 von 10:30 – 14:30 Uhr im Forum der EnBW City in Stuttgart statt und ist das neue Format des Virtuellen Kraftwerks. Eingeladen sind alle, die sich für Trends der Energiewende begeistern und ihr Hintergrundwissen auffrischen wollen.

Die Vorträge sind interaktiv gestaltet und es wird viel Raum für Fragen sowie Diskussion geben. Damit genügend Zeit für Austausch und Kennenlernen bleibt, gibt es von 12 bis 13 Uhr reichlich Verpflegung für alle Teilnehmer. 

Themenschwerpunkte

  • PV-Direktvermarktung: Was Sie wissen müssen
  • Kooperationsmodelle für die Direktvermarktung
  • Direktvermarktungs-Portal: online, einfach, standardisiert
  • Anbindung und Fernsteuerung
  • Post EEG: Wie geht es nach der EEG-Vergütung weiter?
  • Reststromlieferung für gewerbliche PV-Anlagen

Speaker

Florian Vetter (Head of Sales, Virtuelles Kraftwerk EnBW)
Simon Schweda (Product Owner Direktvermarktung, Virtuelles Kraftwerk)
Ralf Glöckner-Goldmann (Geschäftsführer, Servicezeit GmbH)

Wann und wo ?

Datum: Mittwoch, 24. April 2019
Ort: Schelmenwasenstraße 15, Forum AR Saal, 70567 Stuttgart
Uhrzeit: 10:30 – 14:30 Uhr

Jetzt kostenlos für den Solar Energyhub Club anmelden!

5 Gründe warum Sie teilnehmen sollten:

  • Geballtes Fachwissen
  • Tipps & Trends
  • Leckeres Catering
  • Kostenlos
  • Austausch mit Experten

Der Weg zu uns