Datenschutz­erklärung

Daten­schutz­in­for­ma­tionen für die Nutzung der Webseite www.interconnector.de Stand: 23. Mai 2018

Wir, die Inter­con­nector GmbH, eine Innova­tion der EnBW Energie Baden-Württem­berg AG, nehmen den Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten sehr ernst. Im Folgenden wollen wir Sie darüber infor­mieren welche perso­nen­be­zo­genen Daten wir beim Besuch unserer Webseite erheben, wie wir diese Daten verar­beiten und welche Rechte Ihnen im Zusam­men­hang mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten zustehen.

1. Wer ist verant­wort­lich für die Verar­bei­tung meiner Daten?

Verant­wort­lich für die Verar­bei­tung Ihrer Daten ist:Inter­con­nector GmbH Durla­cher Allee 93 76131 Karls­ruhe Telefon: 0711 / 96883918 E‑Mail: datenschutz@interconnector.deBei Fragen, Anregungen oder Beschwerden können Sie uns unter den oben angege­benen Kontakt­daten errei­chen.

2. Wie kann ich den Daten­schutz­be­auf­tragten errei­chen?

Unseren Daten­schutz­be­auf­tragten errei­chen Sie unter datenschutz@interconnector.de. Er steht Ihnen für Fragen zum Daten­schutz gerne zur Verfü­gung. 

3. Wie werden meine Daten verar­beitet wenn ich die Webseite besuche?

Wir erheben und verar­beiten Ihre Daten ausschließ­lich dann, wenn wir entweder Ihre Einwil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung erhalten haben oder die Verar­bei­tung gesetz­lich erlaubt ist.Erhebung von technisch notwen­digen Daten und Logfiles Wenn Sie unsere Webseiten rein infor­ma­to­risch besuchen, sich also nicht regis­trieren oder auf sonstige Weise Daten übermit­teln (z.B. über ein Kontakt­for­mular) werden von uns die Daten erfasst, die ihr Browser an uns übermit­telt. Im Einzelnen sind dies die folgenden Daten:
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anfor­de­rung (konkrete Seite)
  • jeweils übertra­gene Daten­menge
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Browsertyp und verwen­dete Version
  • Betriebs­system und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browser­soft­ware.
Die Erhebung und Verar­bei­tung dieser Daten erfolgt, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können, die Stabi­lität zu gewähr­leisten und zu verbes­sern, sowie aus Sicher­heits­gründen. Die Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Erhebung dieser Daten sowie die Speiche­rung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erfor­der­lich. Eine Wider­spruchs­mög­lich­keit des Nutzers besteht daher nicht.Sofern Sie Angebote auf unseren Webseiten nutzen, die eine Regis­trie­rung voraus­setzen, werden weitere Daten gespei­chert. Hinweise zur Regis­trie­rung finden Sie in den Nutzungs­be­din­gungen im Absatz „Regis­trie­rung“.
Regis­trie­rung Einzelne Angebote auf unseren Inter­net­seiten erfor­dern eine Regis­trie­rung. Die Nutzung dieser Angebote ist freiwillig. Die zur Regis­trie­rung notwen­digen Daten werden im Zuge des Regis­trie­rungs­pro­zesses abgefragt. Dies sind beispiels­weise Ihr Name, Ihre E‑Mail-Adresse, Ihr Geburts­datum sowie ein selbst zu wählendes Passwort. Die Angabe der Daten ist zu Zwecken der Regis­trie­rung erfor­der­lich. Die im Rahmen des Regis­trie­rungs­pro­zesses abgefragten Daten werden von uns zwecks Verwal­tung Ihres Kunden­por­tal­zu­gangs gespei­chert bis Sie Ihren Account löschen. Rechts­grund­lage der Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Verwen­dung von Cookies Darüber hinaus werden bei der Nutzung unserer Webseite Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textda­teien, die durch uns oder durch eine andere Stelle (genauere Infor­ma­tionen finden Sie in der Beschrei­bung unserer Analy­se­ver­fahren im Folgenden) auf Ihrem Rechner gespei­chert werden und durch welche der jeweils den Cookie setzenden Stelle bestimmte Infor­ma­tionen zufließen. Cookies werden dabei immer browser­be­zogen zugeordnet. Durch die Verwen­dung der Cookies ist es nicht möglich, Programme auszu­führen oder Viren auf Ihren PC zu übertragen. Sie können Ihre Browser-Einstel­lung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rieren und beispiels­weise die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. Ebenso steht es Ihnen frei, jeder­zeit sämtlich Cookies über die Einstel­lungen Ihres Browser zu löschen.
Verwen­dung von technisch notwen­digen Cookies Wir verwenden technisch notwen­dige Cookies dazu, unser Inter­net­an­gebot nutzer­freund­li­cher und effek­tiver zu gestalten. Im Einzelnen werden in den Cookies folgende Daten gespei­chert und an uns übermit­telt:
  • Log In Infor­ma­tionen
  • Formu­lar­daten
  • Bestell­re­le­vante Daten
  • Suchkon­fi­gu­ra­tionen
  • Wider­sprüche und Einver­ständ­nisse zur Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung
Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Nutzung dieser Cookies dient dazu, Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleich­tern. Einige Funktionen unserer Webseite funktio­nieren auch nicht ohne den Einsatz dieser Cookies und könnten daher nicht angeboten werden. Unser berech­tigtes Inter­esse an der Verar­bei­tung der Cookies ergibt sich aus den vorge­nannten Zwecken. Die Cookies werden nach Beendi­gung der Session (z.B. Ausloggen oder Schließen des Browsers) oder nach dem Ablauf einer vorge­geben Dauer gelöscht.
Verwen­dung von technisch nicht notwen­digen Cookies Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, welche es uns ermög­li­chen, das Nutzer­ver­halten der Besucher unserer Webseite zu analy­sieren. Im Einzelnen werden in den Cookies folgende Daten gespei­chert und an uns übermit­telt:
  • Click Flows (dies bedeutet, dass wir erfassen, welche unserer Seiten Sie sich angesehen haben)
  • Einge­ge­bene Suchbe­griffe
  • Verweil­dauer auf der einzelnen Webseite
  • A/B‑Test: Angezeigte Variante von Varian­ten­tests
Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Die Nutzung der Analy­se­coo­kies erlaubt es uns, unsere Webseiten zu optimieren und bedarfs­ge­rechter zu gestalten. Diese Zwecke begründen auch unser berech­tigtes Inter­esse an der Verar­bei­tung dieser Daten. Die Analy­se­coo­kies werden nach dem Ablauf einer vorge­geben Dauer gelöscht.
Verwen­dung von Third-Party-Cookies Neben unseren eigenen Cookies verwenden wir auf unserer Webseite auch Third Party Cookies. Third Party Cookies sind solche, welche nicht von uns, sondern von Dritt­an­bie­tern auf Ihrem Rechner gespei­chert werden. Nähere Infor­ma­tionen zu Umfang und Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung, der jewei­ligen Rechts­grund­lage, der Speicher­dauer sowie den Wider­spruchs- und Besei­ti­gungs­mög­lich­keiten der Third Party Cookies finden Sie unten bei der Erläu­te­rung der einzelnen von uns genutzten Verfahren.
Google Analy­tics Diese Webseite benutzt Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Analy­tics verwendet sog. „Cookies“, Textda­teien, die auf dem Endgerät der Nutzer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Webseite durch sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Nutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert.Im Falle der Aktivie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch inner­halb von Mitglied­staaten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anony­mi­sie­rung ist auf dieser Webseite aktiv.In unserem Auftrag wird Google diese Infor­ma­tionen verwenden, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszu­werten, um Reports über die Websei­ten­ak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über uns als Websei­ten­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Unser berech­tigtes Inter­esse ergibt sich aus den zuvor genannten Zwecken.Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem sie das unter dem folgenden Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Alter­nativ zum Browser-Add-On oder inner­halb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link , um die Erfas­sung durch Google Analy­tics inner­halb dieser Website zukünftig zu verhin­dern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Bitte beachten Sie, dass das Opt-Out Cookie nur in dem Browser funktio­niert, in dem es gesetzt wurde. Auch wenn Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie diesen Link erneut klicken.
Google Tag Manager Auf dieser Website kommt der Dienst “Google Tag Manager” zum Einsatz. Der Tag Manager ist ein Tool zur Verwal­tung von sog. Tags, welche beim Tracking im Online Marke­ting einge­setzt werden. Der Tag Manager selber verar­beitet dabei keine perso­nen­be­zo­genen Daten, da er rein der Verwal­tung von anderen Diensten – bspw. Google Analy­tics, etc. – dient. Weitere Infor­ma­tionen zum Tag Manager finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html
Google Adwords Als AdWords-Kunde nutzen wir auf unserer Webseite auch das Google Conver­sion Tracking. Dies ist ein Analy­se­dienst der Google Inc. (1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Im Rahmen dieses Dienstes wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conver­sion Cookie“), wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gekommen sind. Diese Art von Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültig­keit und dienen nicht dazu Sie persön­lich zu identi­fi­zieren. Wenn Sie bestimmte Seiten von uns besuchen und wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, ist es uns und Google möglich, mit Hilfe dieses Cookies zu erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weiter­ge­leitet wurde. Da jeder AdWords Kunde ein anderes Cookie erhält, ist es nicht möglich das Cookie über Webseiten anderer AdWords Kunden nachzu­ver­folgen. Zweck des Einsatzes des Conver­sion Cookies ist es die damit erhobenen Infor­ma­tionen dazu zu nutzen, Conver­sion-Statis­tiken für AdWords-Kunden zu erstellen.Wir als AdWords Kunde erfahren nur die Gesamt­an­zahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conver­sion-Tracking-Tag verse­henen Seite weiter­ge­leitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Infor­ma­tionen, die es ermög­li­chen, einen Nutzer persön­lich zu identi­fi­zieren. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Asb. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Wenn Sie an diesem Tracking-Verfahren nicht teilnehmen möchten, können Sie das Setzen des Conver­sion Cookies ablehnen. Dies erfolgt, indem sie Ihre Browser-Einstel­lung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rieren und beispiels­weise die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Sie können Cookies für Conver­sion-Tracking auch deakti­vieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Bitte beachten Sie, dass die vorge­nom­menen Browser­ein­stel­lungen immer nur für den jeweils verwen­deten Browser wirken.
Einsatz von Google Remar­ke­ting Wir nutzen auf unserer Webseite die Remar­ke­ting Techno­logie der Google Inc. (1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Durch den Einsatz dieser Techno­logie ist es möglich, Nutzer, welche unsere Inter­net­seiten und Online­dienste bereits besucht und sich für das Angebot inter­es­siert haben, durch zielge­rich­tete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerks erneut anzuspre­chen. Die Einblen­dung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, also kleiner Textda­teien, die auf dem Computer des Nutzers gespei­chert werden. Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung ist es, mit Hilfe der Textda­teien das Nutzer­ver­halten beim Besuch der Webseite zu analy­sieren und anschlie­ßend für gezielte Produkt­emp­feh­lungen und inter­es­sen­ba­sierte Werbung zu nutzen.Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Unser berech­tigtes Inter­esse besteht im zuvor genannten Zweck. Die einge­setzten Remar­ke­ting Cookies haben eine Gültig­keit von maximal 120 Tagen nach Ihrem letzten Besuch. Bitte beachten Sie, dass diese Frist bei einem erneuten Besuch unseres Inter­net­auf­tritts erneut zu laufen beginnt. Für den Fall, dass Sie keine inter­es­sen­ba­sierte Werbung erhalten möchten, steht es Ihnen jeder­zeit frei, die Verwen­dung von Cookies durch Google für diese Zwecke zu deakti­vieren.Eine Deakti­vie­rung ist über die Seite https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de möglich. Alter­nativ können Sie die Verwen­dung von Third Party Cookies dadurch deakti­vieren, dass sie die Deakti­vie­rungs­seite der Netzwerk­wer­be­initia­tive aufrufen. Wir weisen auch darauf hin, dass Google eigene Daten­schutz-Richt­li­nien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verant­wor­tung oder Haftung für diese Richt­li­nien und Verfahren. Bitte infor­mieren Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite über die Daten­schutz­be­stim­mungen von Google.Diese finden sie hier.
Youtube Auf unserer Website verwenden wir für die Einbin­dung von Videos einen Dienst von YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. Die Videos sind auf https://www.YouTube.com gespei­chert. Diese Videos können Sie direkt von unserer Website aus abspielen. Die Videos sind alle im „erwei­terten Daten­schutz-Modus“ einge­bunden, dies bedeutet, dass keine Daten über Sie als Nutzer von YouTube gespei­chert werden, sofern Sie die Videos nicht abspielen. Dennoch nimmt YouTube Kontakt zu dem Google Dienst Double Click auf, wobei nach Aussage von YouTube in diesem Fall keine Daten­spei­che­rung erfolgt. Erst wenn Sie die Videos abspielen wird Ihre IP-Adresse und die Infor­ma­tion, dass Sie sich das Video angesehen haben, von YouTube gespei­chert. Sofern Sie bei YouTube einge­loggt sind, wird diese Infor­ma­tion auch Ihrem Benut­zer­konto bei YouTube zugeordnet. Sollten Sie dies nicht wünschen müssen Sie sich vor dem Abspielen des Videos aus Ihrem YouTube Account ausloggen. Auf die Daten­er­he­bung und Verar­bei­tung durch YouTube haben wir keinen Einfluss. Nähere Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch YouTube können Sie deren Daten­schutz­er­klä­rung entnehmen. Diese finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Adform Zu Zwecken der Schal­tung inter­es­sen­be­zo­gener Werbung werden auf unserer Website Cookies der Adform A/S (Wilders­gade 10B, 1, 1408 Copen­hagen K, Denmark) gesetzt. Diese Cookies speichern Infor­ma­tionen zu Betriebs­system, Browser­ver­sion, geogra­phi­sche Lage, URLs, auf denen Adform Werbung angezeigt wird, sowie Anzahl der Klicks oder Views. Direkt bei der Erhebung der Daten wird Ihre IP-Adresse anony­mi­siert, indem diese um die letzten drei Ziffern gekürzt wird. Die Erhobenen Daten sind somit weder für Adform noch für uns perso­nen­be­ziehbar. Das von Adform gesetzte Cookie hat eine Laufzeit von 60 Tagen. Die mit dem Adform Cookie erhobenen Daten werden zu folgenden Zwecken genutzt:
  • Erfas­sung der Anzahl der Besucher unserer Websites
  • Festlegen der Reihen­folge, in der ein Besucher die verschie­denen Seiten unserer Website besucht
  • Beurteilen, welche Teile unserer Website angepasst werden müssen
  • Optimie­rung der Website
Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sollten Sie keine Daten­er­he­bung durch Adform wünschen können Sie jeder­zeit durch Klicken auf folgenden Link wider­spre­chen: https://site.adform.com/privacy-center/website-privacy/opt-out.
Adform Diese Webseite nutzt den Webana­ly­se­dienst mit Bid-Manage­ment der intel­liAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zu Zwecken der bedarfs­ge­rechten Gestal­tung sowie zur Optimie­rung dieser Webseite werden anony­mi­sierte Nutzungs­daten erfasst und aggre­giert gespei­chert, sowie aus diesen Daten Nutzungs­pro­file unter der Verwen­dung von Pseud­onymen erstellt. Beim Einsatz des intel­liAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speiche­rung von Cookies. Rechts­grund­lage für diese Verar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Die erfassten Daten werden direkt bei der Erhebung anony­mi­siert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist aus den verblei­benden Daten nicht möglich. Als Websei­ten­be­su­cher haben Sie das Recht, der Daten­spei­che­rung sowie der Profil­bil­dung Ihrer (anony­mi­siert erfassten) Besucher­daten auch für die Zukunft zu wider­spre­chen. Verwenden Sie hierzu die intel­liAd Opt-Out Funktion. Appli­ca­tion Insights Wir nutzen Appli­ca­tion Insights, einen Webana­ly­se­dienst der Micro­soft Corpo­ra­tion („Micro­soft“), der auf der Daten­bank­an­wen­dung „Azure“ basiert. Appli­ca­tion Insights verwendet Cookies. Durch das Setzen des Cookies werden zusätz­lich folgende Daten bei Ihnen erhoben:
    • Ihr Betriebs­system
    • Der von Ihnen verwen­dete Browser sowie die Version
    • Die Bildschirm­auf­lö­sung
    • Ihr ungefährer Standort
    • Ihre IP-Adresse (anony­mi­siert, das letzte Oktett ist auf 0 gesetzt)
Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Nutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Micro­soft in den USA übertragen und dort gespei­chert. Micro­soft wird diese Infor­ma­tionen in unserem Auftrag nutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszu­werten sowie um Reports über die Websiteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen. Die Auswer­tungen dienen dem Zweck der Fehler­be­he­bung und Optimie­rung der Webseite und der Anwen­dung. Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fäng­lich werden nutzen können. Die Speicher­dauer des Cookies beträgt 12 Monate. Weiter­ge­hende Infor­ma­tionen von Micro­soft zum Thema Daten­schutz und Azure finden Sie unter https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.
Thunder­head Wir nutzen die ONE Techno­logie von Thunder­head 5th Floor, Ingeni Building, 17 Broad­wick Street London W1F 0DJ. Hierbei wird ein ONE Cookie auf Ihrem Endgerät gespei­chert. Sofern Sie nicht im Kundenportal/registrierten Bereich einge­loggt sind, wird Ihr Nutzer­ver­halten anony­mi­siert erfasst. Zu Ihrem Nutzer­ver­halten zählt, welche unserer Websites Sie besuchen, wie lange Sie dort verweilen, was Sie „ankli­cken“ oder in welche Felder Sie Daten eingeben (so genanntes Listening und Captu­ring). Dies dient der Verbes­se­rung unseres Weban­ge­bots wie auch unserer Produkte und Dienst­leis­tungen als solchen, da wir uns hierdurch Erkennt­nisse darüber erhoffen, was unsere Kunden oder Interessenten/ Nutzer unserer Websites inter­es­siert und welche Funktionen sie genau wie nutzen. Die IP-Adresse wird unmit­telbar bei der Erhebung der Daten anony­mi­siert.Erfasst werden folgende Daten: Geräte­her­steller, Geräte­mo­dell, Art des Geräts (z.B. Smart­phone, Tablet), Name und Version des Betriebs­sys­tems, Name und Version des verwen­deten Browsers sowie die Infor­ma­tion darüber, ob Flash unter­stützt wird, Stand­ort­daten (Geoko­or­di­naten) des Geräts und Genau­ig­keit der Stand­ort­daten gemessen in Metern, Staat und Stadt, von dem bzw. der aus die letzte bekannte Inter­ak­tion mit dem ONE Cookie statt­fand, ferner ein Zeits­tempel, wann das Gerät das erste Mal sowie zuletzt mit dem ONE Cookie kommu­ni­ziert hat und wann zuletzt Geoko­or­di­naten verfügbar waren. Ferner wird erfasst, welche Postleit­zahl Sie im Rahmen einer Strom- und Gasver­füg­bar­keit angeben, welchen Strom- oder Gasver­brauch Sie nennen, sowie das Produkt (Strom/ Gas), das Sie ankli­cken und die Tatsache ob Sie einge­loggt sind und falls ja Ihre Kunden­nummer. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG. Wenn Sie eine Erfas­sung und Nutzung der eben genannten Daten durch das ONE Cookie nicht wünschen, können Sie selbst­ver­ständ­lich durch Ihre Browser­ein­stel­lung festlegen, dass Sie die abgelegten Cookies wieder löschen bzw. die Annahme von Cookies durch Ihren Browser unter­binden. Wir gehen davon aus, dass Sie mit dem Setzen von Cookies einver­standen sind, wenn Ihr Browser dies zulässt. Darüber hinaus weisen wir ausdrück­lich darauf hin, dass die Löschung und / oder die Unter­bin­dung der Annahme der Cookies beschränkt sind, da die Browser­ein­stel­lung nur für den aktuell genutzten Browser gültig ist.Bei Nutzung eines anderen oder neuen Browsers, muss die Browser­ein­stel­lung neu vorge­nommen werden. Sofern Sie sich in den regis­trierten Bereich einloggen und Ihre Einwil­li­gung hierzu erteilt haben, werden die mittels des Thunder­head-Cookie erhobenen Daten zum Nutzer­ver­halten perso­nen­be­zogen verar­beitet, indem sie mit Ihrer Identität und Ihren Vertrags­daten verknüpft werden. Die Erstel­lung Ihres persön­li­chen Kunden­pro­fils dient dem Zweck, dass wir indivi­duell auf Sie und für Ihre Inter­essen maßge­schnei­derte Inhalte einblenden können, bei denen wir davon ausgehen, dass sie für Sie in Ihrer Situa­tion beson­ders hilfreich oder inter­es­sant sein könnten. Thunder­head erhält dabei keine perso­nen­be­zo­genen Daten. Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Das auf diese Weise erstellte Kunden­profil wird solange gespei­chert, bis Sie entweder die Einwil­li­gung wider­rufen oder bis unsere Zwecke im Zusam­men­hang mit dem zwischen uns bestehenden Vertrags­ver­hältnis erlöschen. Nähere Infor­ma­tionen entnehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen über zwischen uns bestehenden Vertrags­ver­hältnis. Nutzung der Regis­trie­rungs­funk­tion Einzelne Angebote auf unseren Inter­net­seiten erfor­dern eine Regis­trie­rung. Die Nutzung dieser Angebote ist freiwillig. Die zur Regis­trie­rung notwen­digen Daten werden im Zuge des Regis­trie­rungs­pro­zesses abgefragt. Dies sind beispiels­weise Ihr Name, Ihre E‑Mail-Adresse, Ihr Geburts­datum sowie ein selbst zu wählendes Passwort. Die Angabe der Daten ist zu Zwecken der Regis­trie­rung erfor­der­lich. Die im Rahmen des Regis­trie­rungs­pro­zesses abgefragten Daten werden von uns zwecks Verwal­tung Ihres Zugangs zu dem Dienst für den Sie sich regis­triert haben gespei­chert bis Sie Ihren Account löschen. Rechts­grund­lage der Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
Nutzung eines Kontakt­for­mu­lars  Treten Sie mit uns über ein Formular auf www.interconnector.de in Kontakt, so geschieht dies prinzi­piell mit einer 128-bit-Verschlüs­se­lung. Falls Sie nicht die Kontakt­for­mu­lare der Inter­con­nector GmbH verwenden, sondern Ihren privaten Mail-Account nutzen, sollten Sie beachten, dass Sie eigene Sicher­heits­maß­nahmen ergreifen müssen, um die Vertrau­lich­keit Ihrer Nachricht zu gewähr­leisten. Daher nutzen Sie bitte die verschlüs­selten Formu­lare der Inter­con­nector GmbH. Sollte das Formular nicht verschlüs­selt sein, existiert ein techni­sches Problem und wir können keine Haftung für die Sicher­heit Ihrer Daten­über­mitt­lung übernehmen. Ob ein Formular verschlüs­selt ist, sehen Sie an dem geschlos­senen “Schloss”-Symbol in Ihrem Browser-Fenster. Rechts­grund­lage der Daten­ver­ar­bei­tung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 b), f) oder a). Die Daten, die Sie uns mittels Ihrer Anfrage zusenden, werden wir nach Errei­chung des jewei­ligen Zwecks löschen. Sofern sich die übermit­telte Anfrage auf einen mit uns geschlos­senen Vertrag bezieht wird Ihre Anfrage wie in den Daten­schutz­hin­weisen des jewei­ligen Vertrages erläu­tert gelöscht. Die Daten­schutz­hin­weise zu Ihrem jewei­ligen Vertrag finden Sie hier. Auf unserer Webseite werden folgende perso­nen­be­zo­gene Daten erfasst: Vorname, Nachname, E‑Mail, Adresse und Telefon­nummer.
Telefo­ni­sche Kontakt­auf­nahme Wenn Sie uns telefo­nisch kontak­tieren, verwenden wir Ihre uns übermit­telten Daten entspre­chend dem jewei­ligen Zweck, zu dem Sie uns kontak­tiert haben. Rechts­grund­lage der Daten­ver­ar­bei­tung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 b), f) oder a). Die Daten, die Sie uns im Rahmen des Telefo­nats mitteilen, werden wir nach Errei­chung des jewei­ligen Zwecks löschen. Sollte unser Telefonat in Verbin­dung mit einem bestehenden Vertrag oder in Verbin­dung mit einer Vertrags­an­frage stehen, beachten Sie bitte auch unsere Daten­schutz­hin­weise in Bezug auf das jewei­lige Produkt. Diese Daten­schutz­hin­weise finden Sie hier.
Kontakt­auf­nahme über den Facebook Messenger Wir bieten unseren Kunden und Inter­es­senten an, mit uns über den Facebook Messenger (ein Produkt der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) zu kommu­ni­zieren. Sollten Sie sich für diese Möglich­keit entscheiden, beachten Sie bitte Folgendes: Wir weisen Sie daraufhin, dass der Chatver­lauf weder durch uns noch durch Sie gelöscht werden kann. Im Falle des Austau­sches vertrags­re­le­vanter Infor­ma­tionen speichern wir diese Daten aus Nachweis­gründen in unserem System. Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Speicher­dauer der zu Nachweis­gründen gespei­cherten Daten entnehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen Ihres mit uns abgeschlos­senen Vertrages. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Daten­ver­ar­bei­tung durch Facebook haben. Bitte beachten Sie, dass ein Facebook Chat unver­schlüs­selt sein kann und Facebook somit Zugriff auf die Inhalte unserer Kommu­ni­ka­tion hat. Ob der Chat verschlüs­selt ist, erkennen Sie daran, dass inner­halb des Facebook Messen­gers ein Schloss­symbol im Profil­bild angezeigt wird. Nähere Infor­ma­tionen zur Daten­ver­wen­dung durch Facebook erhalten sie hier. Nutzung unserer Kunden-werben-Kunden Funktion Wenn Sie an unserer Kunden-werben-Kunden Aktion teilnehmen, beachten Sie bitte, dass dies ein Dienst ist, der Ihnen von der Tellja GmbH, Solmsstr. 12, D‑60486 Frank­furt am Main zur Verfü­gung gestellt wird. Verant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung im Zusam­men­hang mit der Kunden-werben-Kunden Funktion ist dementspre­chend die Tellja GmbH. Bitte beachten Sie die Daten­schutz­hin­weise der Tellja GmbH. Diese finden Sie hier
.Hubspot Auf dieser Website nutzen wir für unsere Online Marke­ting-Aktivi­täten HubSpot. HubSpot ist ein Software-Unter­nehmen aus den USA mit einer Nieder­las­sung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschie­dene Aspekte unseres Online Marke­tings abdecken. Dazu zählen unter anderem:E‑Mail-Marke­ting (Newsletter sowie automa­ti­sierte Mailings, bspw. zur Bereit­stel­lung von Downloads), Social Media Publi­shing & Repor­ting, Repor­ting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …), Kontakt­ma­nage­ment (z.B. Nutzer­seg­men­tie­rung & CRM), Landing Pages und Kontakt­for­mu­lare.Unser Anmelde-Service ermög­licht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unter­nehmen zu erfahren, Inhalte herun­ter­zu­laden und ihre Kontakt­in­for­ma­tionen sowie weitere demogra­fi­sche Infor­ma­tionen zur Verfü­gung zu stellen. Diese Infor­ma­tionen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Software­part­ners HubSpot gespei­chert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermit­teln, welche Leistungen unseres Unter­neh­mens für sie inter­es­sant sind. Alle von uns erfassten Infor­ma­tionen unter­liegen dieser Daten­schutz­be­stim­mung. Wir nutzen alle erfassten Infor­ma­tionen ausschließ­lich zur Optimie­rung unserer Marke­ting-Maßnahmen.Weiterhin setzen wir zur Verbes­se­rung des Nutzer­erleb­nisses auf unserer Website für den Versand und Empfang von Mittei­lungen auf einigen Unter­seiten den Live-Chat Dienst „Messages“ von HubSpot ein (rundes Chat-Icon am rechten unteren Bildschirm­rand). Bei Zustim­mung und Nutzung dieser Funktion werden folgende Daten an die Server von HubSpot übermit­telt:– Inhalt aller gesen­deten und empfan­genen Chat-Nachrichten – Kontext­in­for­ma­tionen (z.B. Seite, auf der der Chat verwendet wurde) – Optional: E‑Mail Adresse des Nutzers (falls vom Nutzer via Chat-Funktion bereit­ge­stellt)Die Rechts­grund­lage für die Nutzung der Dienste von Hubspot ist Art. 6 I f DS-GVO – berech­tigtes Inter­esse. Unser berech­tigtes Inter­esse an dem Einsatz dieses Dienstes ist die Optimie­rung unserer Marke­ting-Maßnahmen und die Verbes­se­rung unserer Service-Qualität auf der Website.HubSpot ist unter den Bedin­gungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frame­works“ zerti­fi­ziert und unter­liegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Frame­work.Mehr Infor­ma­tionen zu den Daten­schutz­be­stim­mungen von HubSpot » Mehr Infor­ma­tionen von HubSpot hinsicht­lich der EU-Daten­schutz­be­stim­mungen » Mehr Infor­ma­tionen zu den von HubSpot verwen­deten Cookies finden Sie hier & hier »

Hotjar

Wir verwenden auf unserer Webseite “Hotjar”, einen Webana­ly­se­dienst der Hotjar Ltd., Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta (nachfol­gend bezeichnet als: “Hotjar”). Hotjar verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textda­teien, die lokal im Zwischen­spei­cher Ihres Webbrow­sers auf Ihrem Endgerät gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung unserer Webseite durch Sie ermög­li­chen, sowie einen sog. Tracking Code. Die von Hotjar genutzten Cookies werden unter­schied­lich lange, zum Teil nur während Ihres Besuch, zum Teil 365 Tage, auf Ihrem Endgerät gespei­chert. Die so erhobenen Infor­ma­tionen werden an Hotjar auf einen Server in Irland übermit­telt und dort gespei­chert. Durch den Tracking Code werden folgenden Infor­ma­tionen gesammelt:Geräteabhängige Daten, die durch Ihr Endgerät und Ihren Webbrowser erfasst werden:

  • IP-Adresse Ihres Endge­rätes (gesam­melt und abgespei­chert in einem anony­mi­sierten Format)
  • E‑Mail-Adresse inklu­sive Ihres Vor- und Nachna­mens, soweit Sie diese über unsere Webseite uns zur Verfü­gung gestellt haben
  • Bildschirm­größe Ihres Endge­rätes
  • Gerätetyp und Browser­in­for­ma­tion
  • Geogra­phi­sche Daten (ledig­lich Land)
  • Sprache zur Darstel­lung unserer Webseite
  • Nutzer­inter­ak­tionen
  • Mausbe­fehle (Bewegung, Position und Klicks)
  • Tasta­tur­ein­gaben

Log Daten, die automa­tisch durch unseren Server bei Nutzung von Hotjar verwendet werden:

  • Bezug­neh­mende Domain
  • Besuchte Webseiten
  • Geogra­phi­sche Daten (ledig­lich Land)
  • Sprache zur Darstel­lung unserer Webseite
  • Datum und Zeit des Zugriffs

Hotjar nutzt diese Infor­ma­tionen um die Nutzung unserer Webseite durch Sie auszu­werten, Berichte über die Nutzung zu erstellen sowie sonstige Dienst­leis­tungen im Zusam­men­hang mit der Auswer­tung unserer Webseite zu erbringen. Hotjar bedient sich zur Leistungs­er­brin­gung auch Diensten Dritter (z.B. Google Analy­tics und Optimi­zely). Diese Dritt­un­ter­nehmer können Infor­ma­tionen, die Ihr Browser im Rahmen des Besuchs unserer Webseite übermit­telt (unter Umständen auch die IP-Adresse), speichern oder ander­weitig verar­beiten.

Wir verwenden Hotjar zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite analy­sieren und einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungs­er­lebnis fortlau­fend verbes­sern zu können. Durch die statis­ti­sche Auswer­tung des Nutzer­ver­hal­tens können wir unser Angebot verbes­sern und für Sie als Nutzer inter­es­santer ausge­stalten. Hierin liegt auch unser berech­tigtes Inter­esse an der Verar­bei­tung der vorste­henden Daten durch den Dritt­an­bieter. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Instal­la­tion von Cookies können Sie verhin­dern, indem Sie vorhan­dene Cookies löschen und eine Speiche­rung von Cookies in den Einstel­lungen Ihres Webbrow­sers deakti­vieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall mögli­cher­weise nicht alle Funktionen unserer Webseite vollum­fäng­lich nutzen können. Sie können die Erfas­sung der Daten durch Hotjar zudem dadurch verhin­dern, indem Sie auf der nachfol­gend verlinkten Webseite ein Opt-Out-Cookie setzen: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstel­lung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Infor­ma­tionen des Dritt­an­bie­ters: Hotjar Ltd., Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta. Weitere Infor­ma­tionen zur Daten­nut­zung durch Hotjar, zu Einstel­lungs- und Wider­spruchs­mög­lich­keiten sowie zum Daten­schutz können Sie den nachfol­genden Webseite von Hotjar entnehmen: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy


Nutzung der Kommen­tar­funk­tion in unserem Blog
Auf unserer Webseite bieten wir einen Blog an. In diesem Blog veröf­fent­li­chen wir Beiträge zu verschie­denen Themen. Zu den jewei­ligen Beiträgen können Sie Kommen­tare abgeben. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, wird dieser mit dem von Ihnen angege­benen Nutzer­namen dem jewei­ligen Beitrag zugeordnet veröf­fent­licht. Wir empfehlen Ihnen bei der Wahl des Nutzer­na­mens insoweit anstatt Ihres Klarna­mens die Verwen­dung eines Pseud­onyms. Zur Nutzung der Kommen­tar­funk­tion ist die Angabe des von Ihnen gewählten Nutzer­na­mens sowie Ihrer E‑Mailadresse Pflicht. Alle weiteren von Ihnen gemachten Angaben sind freiwillig. Die Speiche­rung Ihrer E‑Mailadresse erfolgt zu dem Zweck, um mit Ihnen Kontakt aufzu­nehmen, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechts­widrig bei uns meldet bzw. um uns im Falle der Veröf­fent­li­chung rechts­wid­riger Inhalte durch Sie gegen Ansprüche Dritter vertei­digen zu können. Hierin liegt auch unser berech­tigtes Inter­esse. Soweit Sie uns eine Einwil­li­gung erteilt haben, ist Rechts­grund­lage für die Verar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Soweit die Verar­bei­tung im Übrigen auf unseren berech­tigten Inter­essen beruht, ist die Rechts­grund­lage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir behalten uns vor, Kommen­tare zu löschen, wenn Sie von Dritten als rechts­widrig beanstandet werden. Ihre E‑Mailadresse speichern wir, solange Ihr Kommentar öffent­lich sichtbar ist. Soweit Sie uns für die Speiche­rung der Daten eine Einwil­li­gung erteilt haben, können Sie diese jeder­zeit wider­rufen. Sie können dieser Speiche­rung der vorste­henden Daten jeder­zeit wider­spre­chen. Sie können dieser Speiche­rung der vorste­henden Daten jeder­zeit wider­spre­chen. Zusätz­lich bieten wir einen Service an, bei dem Sie per E‑Mail infor­miert werden, wenn weitere Nutzer einen Kommentar zu Ihrem Beitrag hinter­lassen. Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie beim Schreiben Ihres Kommen­tars die Checkbox “E‑Mail-Service” aktivieren. Für diesen Service verwenden wir das sog. Double-Opt-In Verfahren. Wenn Sie unter Aktivie­rung der Checkbox einen Kommentar veröf­fent­li­chen, erhalten Sie eine E‑Mail, in der Sie Ihre E‑Mailadresse und den Wunsch des künftigen Erhalts unserer Benach­rich­ti­gungs-E-Mails bestä­tigen müssen. Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten werden von uns gespei­chert, bis Sie sich von dem Service abmelden. Die Benach­rich­ti­gungen können Sie jeder­zeit abbestellen, indem Sie auf den in der E‑Mail enthal­tenen Link klicken.

Newsletter
Sie haben auf unserer Webseite die Möglich­keit, einen Newsletter zu abonnieren. Sollten Sie dies tun, werden wir Sie in regel­mä­ßigen Abständen über unsere Angebote infor­mieren. Um den Newsletter zu abonnieren, müssen Sie uns eine gültige E‑Mailadresse zur Verfü­gung stellen und sich für den Newslet­ter­emp­fang anmelden. Im Anschluss überprüfen wir Ihre E‑Mailadresse daraufhin, ob Sie tatsäch­lich der Inhaber dieser E‑Mail Adresse sind bzw. ob Sie Zugriff auf den angege­benen E‑Mail Account haben (Double-Opt-In Verfahren). Wir verwenden Ihre E‑Mailadresse darüber hinaus ausschließ­lich zum Versand des Newslet­ters. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, proto­kol­lieren wir zu Nachweis­zwe­cken Ihre IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmel­dung. Die bei der Bestel­lung des Newslet­ters erhobenen Daten werden nicht mit anderen über unsere Webseite erhobenen Daten zusam­men­ge­führt, es sei denn, Sie haben uns hierfür eine Einwil­li­gung erteilt. Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist die von Ihnen erteilte Einwil­li­gung zum Erhalt des Newslet­ters (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO). Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hiervon jeder­zeit abmelden. Klicken Sie hierzu ganz einfach den Abmelde-Link am Ende des jewei­ligen Newslet­ters. Damit wider­rufen Sie Ihre Einwil­li­gung zum Erhalt des Newslet­ters. Die Recht­mä­ßig­keit der Daten­ver­ar­bei­tung bis zum Zeitpunkt des Wider­rufs bleibt hiervon unberührt. Ihre Daten, die im Zusam­men­hang mit dem Newsletter erhoben wurden, werden 3 Jahre nach Ende des Jahres in dem sie sich abgemeldet haben gelöscht. Kommen­tar­funk­tion, Feedback und Bewer­tung Sie haben auf unserer Webseite die Möglich­keit, in Form einer Sterne­be­wer­tung Feedback zu einzelnen Services zu geben. Die Möglich­keit, Angaben zu machen ist rein freiwillig und erfolgt anonym. Des Weiteren können Sie bei Abgabe einer Sterne­be­wer­tung noch einen Kommentar verfassen und uns senden. Die Bewer­tung durch Sie dient dem Zweck der Verbes­se­rung unserer Services.Rechts­grund­lage für die vorge­nannte Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Erhal­tene Kommen­tare löschen wir, sobald der Zweck entfällt, in der Regel nach einem Jahr. Verar­bei­tung Ihrer Daten aufgrund gesetz­li­cher Vorgaben Sofern wir gesetz­li­chen Verpflich­tungen unter­liegen, die eine weiter­ge­hende Verar­bei­tung Ihrer Daten erfor­der­lich machen, werden wir Ihre Daten auch zu den jeweils vom Gesetz­geber vorge­se­henen Zwecken verar­beiten. Rechts­grund­lage für diese Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO in Verbin­dung mit der Norm, welche die jewei­lige gesetz­liche Pflicht enthält. Verar­bei­tung Ihrer Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwil­li­gung Eine Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt zudem dann, wenn und soweit Sie in eine Daten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO einge­wil­ligt haben. Die Zwecke der Daten­ver­ar­bei­tung ergeben sich aus der jewei­ligen Einwil­li­gung. 4. An welche Katego­rien von Empfän­gern werden meine Daten übermit­telt? Wir behan­deln Ihre Daten vertrau­lich.Inner­halb der Inter­con­nector GmbH sowie der EnBW Energie Baden-Württem­berg AG erhalten nur die Abtei­lungen und Mitar­beiter Zugriff auf Ihre Daten, die dies zur Erfül­lung der oben genannten Zwecke benötigen. Perso­nen­be­zo­gene Daten werden von uns an Dritte nur übermit­telt, wenn dies für die vorge­nannten Zwecke erfor­der­lich und gesetz­lich erlaubt ist oder Sie zuvor einge­wil­ligt haben. Neben den oben bereits konkret benannten Empfänger bedienen wir uns zur Erfül­lung unserer Verpflich­tungen der Hilfe weiterer Dienst­leister (Auftrags­ver­ar­beiter). Folgende Empfän­ger­ka­te­go­rien können Daten erhalten:
      • IT-Dienst­leister
      • Umfra­ge­dienst­leister
      • Call-Center
      • Marke­ting Dienst­leister
      • Analyse-Spezia­listen
      • Akten- und Daten­trä­ger­ent­sor­gung
      • Behörden
      • gesetz­liche Betreuer und Personen, für die eine Vollmacht besteht
Eine Übermitt­lung perso­nen­be­zo­gener Daten an andere Konzern­ge­sell­schaften erfolgt ebenfalls nur dann, wenn hierfür eine Rechts­grund­lage besteht und dies für einen der oben genannten Zwecke erfor­der­lich ist.
 

5. Werden meine Daten auch an Empfänger in Staaten außer­halb des Europäi­schen Wirtschafts­raumes übermit­telt?

Wir übermit­teln Ihre Daten auch an Dienst­leister und Erfül­lungs­ge­hilfen, die sich in Dritt­staaten befinden und dort eine Daten­ver­ar­bei­tung vornehmen. Die Einhal­tung eines angemes­senen Daten­schutz­ni­veaus ist in allen Fällen sicher­ge­stellt. Sämtliche unserer Dienst­leister in Dritt­staaten verar­beiten die Daten entspre­chend unseren Weisungen und sind vertrag­lich gebunden. Im Einzelnen übermit­teln wir Ihre Daten an folgende Dritt­länder:IT-Dienst­leister in den USA. Das adäquate Daten­schutz­ni­veau ist sicher­ge­stellt über Angemes­sen­heits­be­schluss der Kommis­sion (Privacy Shield) und/oder abgeschlos­sene Standard­ver­trags­klau­seln (Muster abrufbar unter: https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF. Für Daten­über­mitt­lungen im Wege von Adminis­tra­ti­ons­zu­griffen ist auch ein Zugriff aus einem anderen Land möglich, da oftmals die Betriebs­fä­hig­keit der Systeme nach dem Follow-the-Sun Prinzip sicher­ge­stellt wird. Ihre Daten werden jedoch nicht in weiteren Ländern gespei­chert. Ein Daten­zu­griff erfolgt in diesen Fällen ebenfalls nur, wenn die Einhal­tung eines adäquaten Daten­schutz­ni­veaus durch uns sicher­ge­stellt wurde.
 

6. Was muss ich bei der Nutzung von Links aus Daten­schutz­sicht beachten?

Unsere Webseite kann Links zu anderen Anbie­tern enthalten, auf die sich unsere Daten­schutz­be­stim­mungen nicht erstre­cken.
 

7. Wie steht es um die Sicher­heit meiner Daten?

Die Inter­con­nector GmbH setzt techni­sche und organi­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nahmen nach dem derzei­tigen Stand der Technik ein, um Ihre uns zur Verfü­gung gestellten Daten vor zufäl­liger oder vorsätz­li­cher Manipu­la­tion, Verlust, Zerstö­rung oder dem Zugriff unberech­tigter Personen zu schützen. Unsere Sicher­heits­maß­nahmen werden entspre­chend der techno­lo­gi­schen Entwick­lung fortlau­fend verbes­sert.

8. Was gilt für Daten von Kindern?

Wir ermun­tern Erzie­hungs­be­rech­tigte nachdrück­lich, die Online-Aktivi­täten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustim­mung der Eltern oder Erzie­hungs­be­rech­tigten keine perso­nen­be­zo­genen Daten an uns übermit­teln. Wir fordern wissent­lich keine perso­nen­be­zo­genen Daten von Kindern an und verar­beiten diese nicht wissent­lich.
 

9. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

In Bezug auf die Verar­bei­tung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten, haben Sie gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über die durch uns zu Ihrer Person verar­bei­teten Daten zu verlangen. Des Weiteren stehen Ihnen die Rechte zu, Daten gemäß Art. 16 DSGVO berich­tigen oder gemäß Art. 17 DSGVO löschen zu lassen, sowie die Verar­bei­tung gemäß Art. 18 DSGVO einzu­schränken. Des Weiteren haben Sie gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, die Heraus­gabe der durch Sie bereit­ge­stellten perso­nen­be­zo­genen Daten in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu verlangen. Hinsicht­lich des Auskunfts­rechts gelten die Einschrän­kungen des § 34 BDSG und bezüg­lich des Löschungs­rechts die Ausnahmen des § 35 BDSG.
 

WIDERSPRUCHSRECHT ART. 21 DSGVO

Sofern wir Ihre Daten aufgrund berech­tigter Inter­essen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) oder zur Wahrneh­mung einer öffent­li­chen Aufgabe (Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO) verar­beiten und wenn sich aus Ihrer beson­deren Situa­tion Gründe gegen diese Verar­bei­tung ergeben, haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht auf Wider­spruch gegen diese Verar­bei­tung. Im Falle eines Wider­spruchs verar­beiten wir Ihre Daten nicht mehr zu diesen Zwecken, es sei denn wir können zwingende schutz­wür­dige Gründe für die Verar­bei­tung nachweisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verar­bei­tung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen. Ein Recht auf Wider­spruch steht Ihnen – ohne Einschrän­kung — gemäß Art. 21 Abs. 2 und 3 DSGVO gegen jede Art der Verar­bei­tung zu Zwecken der Direkt­wer­bung zu. Ihren Wider­spruch können Sie jeder­zeit formfrei an uns richten. Zur bestmög­li­chen Bearbei­tung bitten wir Sie, die folgenden Kontakt­daten zu nutzen:Inter­con­nector GmbH Durla­cher Allee 93 76131 Karls­ruhe Telefon: 0711 / 96883918 E‑Mail: datenschutz@interconnector.de Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Wider­spruch gegen die Nutzung von Tracking Verfahren auf unserer Webseite nur selbst umsetzen können. Es ist technisch nicht möglich, dies zentral durch­zu­führen. Bei jedem Tracking Verfahren, bei dem Sie den Wider­spruch selbst umsetzen müssen, haben wir Ihnen oben eine Erklä­rung beigefügt.
 

10. Kann ich erteilte Einwil­li­gungen wider­rufen?

Sofern wir Ihre Daten auf Basis einer von Ihnen erteilten Einwil­li­gung verar­beiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit zu wider­rufen. Ihre Daten werden dann nicht mehr zu den von der Einwil­li­gung umfassten Zwecken verar­beitet. Bitte beachten Sie, dass die Recht­mä­ßig­keit der Daten­ver­ar­bei­tung, welche vor dem Widerruf erfolgt ist, durch den Widerruf nicht berührt wird. Wie Sie Ihren Widerruf im Einzelnen erklären können, entnehmen Sie bitte den voran­ge­gan­genen Infor­ma­tionen bzw. der Infor­ma­tion in der jewei­ligen Einwil­li­gung. Richten Sie Ihren Widerruf gerne an:Inter­con­nector GmbH Durla­cher Allee 93 76131 Karls­ruhe Telefon: 0711 / 96883918 E‑Mail: datenschutz@interconnector.de Hier wird ihr Widerruf – sofern technisch möglich – direkt zentral umgesetzt oder Ihnen wird erläu­tert wie Sie selbst den Widerruf umsetzen können, da eine zentrale Umset­zung durch uns bei manchen techni­schen Verfahren nicht möglich ist.

11. Habe ich ein Beschwer­de­recht bei einer Aufsichts­be­hörde?

Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten gegen geltendes Recht verstößt, können Sie sich gemäß Art. 77 DSGVO jeder­zeit mit einer Beschwerde an eine Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde wenden. Dies gilt unbeschadet ander­wei­tiger verwal­tungs­recht­li­cher oder gericht­li­cher Rechts­be­helfe.

12. Muss ich die Daten bereit­stellen oder ist die Bereit­stel­lung für den Vertrags­schluss erfor­der­lich?

Mit Ausnahme der technisch notwen­digen Daten zur Anzeige unserer Webseite ist jegliche Daten­be­reit­stel­lung durch Sie freiwillig. Sollte dies ausnahms­weise anders sein, so ist dies an der entspre­chenden Stelle in dieser Erklä­rung explizit erwähnt.

13. Wird anhand meiner Daten eine automa­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung durch­ge­führt?

Und wenn ja, wie wird das gemacht und welche Auswir­kungen hat dies auf mich? Nein, eine automa­ti­sierte Entschei­dungs­fin­dung findet nicht statt.

14. Können diese Infor­ma­tionen geändert werden?

Und wenn ja, wie erfahre ich hiervon? Da unsere Daten­ver­ar­bei­tung Änderungen unter­liegt, werden wir auch unsere Daten­schutz­in­for­ma­tionen von Zeit zu Zeit anpassen. Wir werden Sie über Änderungen recht­zeitig infor­mieren. Den jeweils aktuellen Stand dieser Daten­schutz­be­stim­mungen finden Sie an dieser Stelle.