Strom Direktvermarktung Teaserbild

Direktvermarktung Strom

Ob Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft oder Biomasse - Wir vermarkten Ihre erzeugte Energie optimal an der Börse, auch mit Eigenverbrauch.
Ihre Vorteile
  • Garantierte Erlössteigerung im Vergleich zur herkömmlichen EEG Vergütung.
  • Zuverlässiger Partner: Mit rund 3.492 MW sind wir einer der größten Direktvermarkter in Deutschland.
  • Flexibles Angebot: Direktvermarktung für EEG-Anlagen lohnt sich bereits ab 60 kW Leistung.
  • Transparente Vermarktung: Mit unserem Kundenportal haben Sie jederzeit Einsicht in alle relevanten Leistungsdaten.
  • Wir vermarkten Ihre Energie auch bei Eigenverbrauch.
  • Plug'n'Play Anschluss-Service: Wir testen und realisieren die Anbindung Ihrer Anlage an das Virtuelle Kraftwerk.
  • Der Anlagenbetreiber hat durch gesetzliche Regelungen kein finanzielles Risiko, sondern immer einen Zusatzertrag.
Jetzt unverbindlich anfragen und von Mehrerlösen profitieren

Das sagen unsere Kunden über die Strom Direktvermarktung mit dem Virtuellen Kraftwerk der EnBW

Der persönliche Kontakt zu Interconnector und den großen Partner EnBW mit starkem Namen im Hintergrund zu wissen haben mich überzeugt. Ich finde das Portal ist übersichtlich gestaltet und das wichtigste, dass andere wissen sollten ist, dass der persönliche Kontakt immer möglich ist.

Daniel Flachsbarth
Heidt & Urschl Elektrotechnik GmbH

Über das Kundenportal habe ich die Erzeugungsdaten meiner Biogasanlage ständig im Blick, was mir Sicherheit bei der Planung verschafft.

Berndt Schwindt
Landwirt

Persönlicher Kontakt, klare Struktur, verständliches Vertragswerk und gutes Portal zur Vertragsverwaltung. Das Wichtigste für uns: das Interconnector ein innovativer Partner ist, der die anfallenden Prozesse klar strukturiert, einfach hält und gute Hilfestellung für die tägliche Praxis gibt.

Peter Schuth
Avantag Energy s.à r.l.

Mit der Direktvermarktung bei der EnBW erziele ich monatlich mit meiner Photovoltaikanlage 220,- Euro mehr als bei herkömmlicher EEG-Vergütung.

Peter Holzenthal
Unternehmer

Die Beratung der EnBW hat mir geholfen, die Rendite der Photovoltaikanlage auf unserem Lagerdach signifikant zu verbessern.

Susanne Janssen
Geschäftsführende Gesellschafterin

Was ist eigentlich Strom Direktvermarktung?

Solarpanel Mitarbeiter beim Arbeiten

Als Direktvermarktung wird der direkte Verkauf von Strom aus erneuerbaren Energiequellen (Photovoltaik DirektvermarktungWindenergie Direktvermarktung, Biogas Direktvermarktung oder Wasserkraft Direktvermarktung) an der Strombörse über einen Vermarkter bezeichnet. Ziel ist eine bedarfsgerechtere Erzeugung des Stroms.

Von Ihrem Direktvermarkter erhalten Sie als Vergütung den sogenannten Marktwert abzüglich eines Dienstleistungsentgelts. Vom Netzbetreiber erhalten Sie zusätzlich die Marktprämie.

Anlagenbesitzer ab 100 kWp müssen in die Strom Direktvermarktung. Das EEG regelt die Vergütung und durch Kombination aus Marktwert und Marktprämie erhalten Besitzer von direktvermarkteten Anlagen immer mindestens die EEG Vergütung – trotz schwankender Strompreise an der Börse.

Warum lohnt sich Strom Direktvermarktung?

1. Durch das Marktprämienmodell

Auch wenn die Börsenpreise schwanken entsprechen die spezifischen Erlöse aus der Direktvermarktung mindestens der Höhe der EEG-Vergütung.

2. Durch die gesetzliche Verpflichtung

Seit 2016 ist die Direktvermarktung für Neuanlagen ab 100kW gesetzlich verpflichtend. Bei Nichteinhaltung fällt die EEG-Einspeisevergütung gegenüber der Direktvermarktung deutlich zurück.

3. Zur Vorbereitung auf die Zeit nach dem EEG

Bereiten Sie sich schon heute auf die Zeit nach dem Auslaufen Ihrer EEG-Förderung vor. Ob Sie Ihren Strom selbst nutzen oder zukünftig an Dritte verkaufen wollen, wir bieten Ihnen dazu einen transparenten Überblick über Ihre Leistungsdaten und ihrer monatlichen Vergütung.

Wie läuft die Strom Direktvermarktung ab?

1. Schritt
Anfrage senden
Sie stellen eine unverbindliche Anfrage an uns.
1. Schritt
2. Schritt
Wir melden uns bei Ihnen
Wir melden uns bei Ihnen via E-Mail. Dort erhalten Sie Ihren persönlichen Link zur Angebotsstrecke um die letzten Details anzugeben.
2. Schritt
3. Schritt
Sie erhalten ein Vertragsangebot
Auf Basis Ihrer Angabe erhalten Sie ein auf Sie zugeschnittenes Vertragsangebot.
3. Schritt
4. Schritt
Vertragsabschluss
Sie unterschreiben das Angebot, wir kümmern uns um den Rest.
4. Schritt
5. Schritt
Fernsteuerung wird hergestellt
Nach Abschluss des Vertrags stellen wir Ihnen einen Partner zur Verfügung der eine Fernsteuerung zu Ihrer Anlage herstellt.
5. Schritt
6. Schritt
Mehrerlöse erhalten
Von nun an brauchen Sie nichts mehr zu tun und erhalten jeden Monat Ihre Mehrerlöse.
6. Schritt

Welche Erzeugungsanlagen können in die Strom Direktvermarktung?

Solaranlagen können nicht nur über die EEG-Einspeisevergütung sondern auch risikolos direkt an der Strombörse per Direktvermarktung verkauft werden. Dadurch können attraktive Mehrerlöse erzielt werden. Für Neuanlagen ab 100kW ist seit 2016 die Direktvermarktung sogar gesetzlich verpflichtend. Dies ist auch für Anlagen mit Eigenverbrauch rentabel.

Der Direktvermarkter übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben, die bei der Direktvermarktung anfallen und unterstützen Sie auch darüber hinaus z.B. im Abstimmungsprozess mit finanzierenden Banken sowie Netzbetreibern.

Nach den Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) können Windanlagen direkt an der Strombörse vermarktet werden.
Als Marktteilnehmer profitieren Sie dabei auch von möglichen Handelsgewinnen und machen Erfahrungen mit einem Marktumfeld, das nach Auslaufen der fixen EEG-Einspeisevergütung immer wichtiger für die Vermarktung von Windenergie sein wird.

Im Rahmen der Direktvermarktung erhalten Sie von Ihrem Direktvermarkter für jede eingespeiste kWh eine Vergütung in Höhe des energieträgerspezifischen Marktwertes für Wind (Onshore) abzüglich einer vertraglich vereinbarten Preiskomponente. Der Direlktvermarkter kann dabei die Risiken aus der Profilwertigkeit Ihrer Anlage übernehmen (Garantiemodell) oder Sie an Ihrer Profilwertigkeit teilhaben lassen (Chancen-Risiko-Modell).

Der Direktvermarkter übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben, die bei der Direktvermarktung anfallen und unterstützen Sie auch darüber hinaus z.B. im Abstimmungsprozess mit finanzierenden Banken sowie Netzbetreibern.

Mit dem Direktvermarktungs-Modell erhalten Sie für ihre Wasserkraftanlage/n eine vertraglich festgelegte Vergütung und erwirtschaften damit einen sicheren und planbaren Erlös.

Laut dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gibt es für Grünstromproduzenten zur Stromvermarktung die Möglichkeit, eine sogenannte optionale Marktprämie in Anspruch zu nehmen. Betreiber einer Anlage zur regenerativen Stromerzeugung können dabei monatlich entscheiden, ob sie den Strom über das EEG vergüten lassen oder den Strom selbst vermarkten.

Der Direktvermarkter übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben, die bei der Direktvermarktung anfallen und unterstützen Sie auch darüber hinaus z.B. im Abstimmungsprozess mit finanzierenden Banken sowie Netzbetreibern.

Biogas-Anlagen können nicht nur über die EEG-Einspeisevergütung sondern auch risikolos direkt an der Strombörse per Direktvermarktung verkauft werden. Dadurch können attraktive Mehrerlöse erzielt werden. Dies ist auch für Anlagen mit Eigenverbrauch möglich. Für Neuanlagen ab 100kW ist seit 2016 die Direktvermarktung sogar gesetzlich verpflichtend. Sollte Ihre Anlage über Flexibilität wie beispielsweise einem Gasspeicher erfügen, kann diese an den Strommärkten optimiert werden. Der Direktvermarkter übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben, die bei der Direktvermarktung anfallen und unterstützen Sie auch darüber hinaus z.B. im Abstimmungsprozess mit finanzierenden Banken sowie Netzbetreibern.

Auch Anlagen die nach dem KWK-Gesetz gefördert werden, können risikolos direkt an der Strombörse per Direktvermarktung verkauft werden. Dadurch können attraktive Mehrerlöse erzielt werden. Dies ist auch für Anlagen mit Eigenverbrauch möglich. Für Neuanlagen ab 100kW ist seit 2016 die Direktvermarktung sogar gesetzlich verpflichtend. Sollte Ihre Anlage über Flexibilität wie beispielsweise einem Gasspeicher verfügen, kann diese an den Strommärkten optimiert werden. Der Direktvermarkter übernimmt für Sie sämtliche Aufgaben, die bei der Direktvermarktung anfallen und unterstützen Sie auch darüber hinaus z.B. im Abstimmungsprozess mit finanzierenden Banken sowie Netzbetreibern.

Direktvermarktung Strom: Unser Portfolio in Zahlen

0 MW
Windenergie
0 MW
Solarenergie
0 MW
Wasserkraft
0 MW
Biomasse