Direkt­­vermarktung
Windenergie

Der Wind gehört zu den erneuerbaren Energiequellen und unterstützt effektiv bei der Energiewende. Windenergie oder auch Windkraft wird schon seit vielen Jahren von der Menschheit genutzt, um kinetische Energie zu nutzen. Heute zählen, laut dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Windkraftanlagen neben den Photovoltaikanlagen zu den wichtigsten erneuerbaren Energieerzeugern. Mit der Direktvermarktung von Windenergie verkaufen Sie als Anlagenbetreiber nicht nur den erzeugten Strom an der Börse, sondern verdienen in der Regel mehr als mit der EEG-Vergütung.

Ihre Vorteile

Berechnen Sie Ihre Vorteile mit der Direktvermarktung und erstellen Sie ein unverbindliches Angebot!

Was ist Windenergie?

Wind entsteht durch Temperaturunterschiede, die sich durch die Sonneneinstrahlung ergeben. Windenergie bedeutet, dass man die bei Luftströmungen entstehende Bewegungsenergie zur Stromerzeugung nutzt. Bereits seit dem 19. Jahrhundert wird durch Windräder, elektrische Energie erzeugt. Windkraftanlagen haben laut Umweltbundesamt das wirtschaftlichste Ausbaupotenzial unter den erneuerbaren Energiequellen.

Welche Arten von Windkraft­anlagen gibt es?

Bei Windkraftanlagen unterscheidet man in 3 verschiedenen Arten:

Dreiblattrotor:

Die Windkraftanlage mit drei Blättern ist die am häufigsten gebaute Anlagenart, da dieser Rotor am leistungseffizientesten ist. Diese Windräder sind besonders laufruhig, liefern bereits ab 11 m/s Windgeschwindigkeit volle Leistung und sind mit 25 Jahren lang lebensfähig. Dafür ist die Windausrichtung bei Dreiblattrotoren äußerst wichtig, damit eine volle Leistung gewährleistet werden kann.

Darrieus-Rotor:

Dieser Rotor ist mit einer senkrechten Achse versehen, sodass das Getriebe und der Generator am Boden montiert werden. Beim Darrieus-Rotor ist die Windausrichtung unwichtig, da er sich bei jeder Windrichtung drehen kann. Dafür braucht diese Art von Windkraftanlage viel Platz und liefert sehr spät eine volle Leistung, nämlich ab Windstärke vier.

Savonius-Rotor:

Auch dieser Rotor hat eine senkrechte Achse. Bereits ab 2m/s beginnt sich der Rotor zu drehen, jedoch liegt die Leistung dieser Windkraftanlagenart weit unter der des Darrieus-Rotors und der des Dreiblatt-Rotors.

Es gibt 2 unterschied­liche Windpark-Arten:

On-Shore Windparks:

Diese Windparks werden auf dem Land aufgestellt. 10-20 Windkraftanlagen werden hierbei nebeneinander gebaut. Da sich auf der Rückseite von Windkraftanlagen Luftverwirbelungen bilden können, müssen die Windräder hier nebeneinander aufgestellt werden, um am effizientesten Strom zu erzeugen.

Off-Shore Windparks:

Off-Shore Windparks werden auf dem offenen Meer aufgebaut. Da auf dem Meer der Wind viel stärker und konstanter weht als auf dem Land, ist diese Art von Windpark leistungseffizienter. Dafür sind Transport, sowie Netzwerkanbindung und Montage sehr viel teurer und aufwendiger. Auch hier werden die Windkraftanlagen nebeneinander aufgestellt.

Was sind die Voraus­setzungen für die Windenergie Direkt­vermarktung?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) fördert regenerative Energieträger mit der Einspeisevergütung. Seit dem EEG 2016 ist es für Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von 100 kWp Pflicht, in die Direktvermarktung zu gehen. Voraussetzung dafür ist die Herstellung der Fernsteuerbarkeit der Windkraftanlage, welche wir mit unseren Partnern für Sie übernehmen.

Warum lohnt sich die Windenergie
Direkt­vermarktung?

Wird der erzeugte Strom an der Strombörse verkauft, erhält der Anlagenbetreiber die Marktprämie vom Verteilnetzbetreiber und den Marktwert von seinem Direktvermarkter. Zusammen ergeben Marktprämie und Marktwert den anzulegenden Wert und dieser ist mindestens so hoch wie die EEG-Vergütung – unabhängig davon, wie die Preise an der Strombörse schwanken.Mit uns als Ihrem Direktvermarkter haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite und erhalten Zugang zu unserem übersichtlichen Online-Portal. Fordern Sie jetzt ein unverbindliches Angebot an!

Wie läuft die Windenergie Direkt­vermarktung ab?

Angebot anfordern

Sie stellen eine unverbindliche Anfrage an uns: Einfach! Online!

Sie erhalten
ein Vertrags­angebot

Auf Basis Ihrer Angabe erhalten Sie ein auf Sie zugeschnittenes Vertragsangebot.

Vertrags­abschluss

Sie unterschreiben das Angebot, wir kümmern uns um den Rest.

Portal-Zugang

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten zu unserem Online-Portal. Über Ihr Dashboard können Sie alle Daten selbst verwalten sowie visualisieren und bleiben stets über den aktuellen Lieferstatus informiert.

Direkt­vermarktungs­erlöse erhalten

Sie erhalten monatlich Ihre Erlöse und haben im Portal alles im Blick.

Direkt­vermarktung von
Wind­anlagen: Fern­steuer­barkeit als Voraus­setzung für die Direkt­vermarktung

Damit Anlagenbetreiber die volle Marktprämie für ihre Windkraftanlage ausgezahlt bekommen, ist nicht nur die Anmeldung in die Direktvermarktung wichtig, sondern auch die Einrichtung einer Fernsteuerbarkeit. Mit dieser Fernsteuerbarkeit wird die Netzfrequenz im Gleichgewicht gehalten, auch wenn die EE-Anlagen grünen Strom erzeugen

Kalkulieren Sie Ihre Direkt­vermarktungs­gewinne

Hier erhalten Sie ein unver­bindliches Angebot

Das sagen unsere Kunden

Der persönliche Kontakt zu Interconnector und den großen Partner EnBW mit starkem Namen im Hintergrund zu wissen haben mich überzeugt. Ich finde das Portal ist übersichtlich gestaltet und das wichtigste, dass andere wissen sollten ist, dass der persönliche Kontakt immer möglich ist.
Daniel Flachsbarth
Heidt & Urschl Elektrotechnik GmbH
Das Virtuelle Kraftwerk der EnBW (Interconnector GmbH) überzeugt durch digitalisierte und automatisierte Lösungen sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das digitale Kundenportal bietet eine transparente Übersicht und die Selbstverwaltung von Anlagen. Dabei ist die Einsicht in den Status des aktuellen Anbindungsprozesses stets gewährleistet. Warum wir uns für eine Partnerschaft mit Interconnector entschieden haben? Sie ermöglicht zum einen eine kompetente Abwicklung sowie die Erweiterung unseres Leistungsportfolios, zum anderen erweckt die namhafte Konzernmuttergesellschaft Vertrauen. Die Prozesse sind strukturiert und bekannt, so haben wir immer einen guten Vorschlag für den Betreiber.
Dr. Emanuel von Elsner
SAES Sun & Energy Service GmbH
Persönlicher Kontakt, klare Struktur, verständliches Vertragswerk und gutes Portal zur Vertragsverwaltung. Das Wichtigste für uns: das Interconnector ein innovativer Partner ist, der die anfallenden Prozesse klar strukturiert, einfach hält und gute Hilfestellung für die tägliche Praxis gibt.
Peter Schuth
Avantag Energy s.à r.l.
Jetzt unverbindlich anfragen und von Mehrerlösen profitieren