Erlösrechner

Tool für die Erlösberechnung der Direktvermarktung von Strom und den Vergleich zur EEG-Vergütung.

Direktvermarktung ist laut dem erneuerbare Energien Gesetz (EEG) erst ab 100 kWp verpflichtend. Es ist aber davon auszugehen, dass diese Grenze sinken wird. Die marktübliche Praxis, bei der Dachbebauung mit Photovoltaik unter diesem Wert zu bleiben, verlangsamt die Energiewende und schadet der gesamten Photovoltaik-Branche. Denn Dachflächen bleiben ungenutzt und es werden weniger PV-Module verbaut. Dabei stellt die freiwillige und laut EEG verpflichtende Direktvermarktung von Strom eine attraktive Erlösquelle dar. Wie rentabel Direktvermarktung ist, ob es sich lohnt die maximale Dachfläche mit Solarmodulen zu bebauen und was die entsprechende EEG-Vergütung wäre, können Sie für Ihre Kunden nachvollziehbar machen, indem Sie unseren Erlösrechner einbinden. Natürlich haben wir auch den optimierten Eigenverbrauch des selbstproduzierten Stroms eingeplant.

Wir bieten Ihnen ein Tool für die Einbindung auf Ihrer Homepage oder in Ihrem Kundenportal, das die Erlöse aus der EEG-Direktvermarktung für Photovoltaik-, Wind- und Biogas-Anlagen berechnet und mit der EEG-Vergütung vergleicht. So können Ihre Kunden informierte Kaufentscheidungen treffen während Sie Ihre Position als verlässlicher Partner stärken. Selbstverständlich passt sich der Erlösrechner Ihrem Branding an.

Testen Sie den Erlösrechner für Direktvermarktung. Wir haben eine neutrale Version und eine angepasste Variante, damit Sie den Individualisierungsgrad erleben können. 

Sollten Sie nur einmalig die Erlöse Ihrer Photovoltaik-Anlage berechnen wollen, nutzen Sie bitte den Erlösrechner des Virtuellen Kraftwerks.

Erlös­rechner

Neutrale Version

Erlös­rechner

Angepasste Version

Erlös­rechner

Virtuelles Kraftwerk EnBW

Haben Sie Interesse an unseren Kooperations­modellen?

Erfahren Sie hier mehr zu den Möglichkeiten Partner zu werden oder kontaktieren Sie uns.

Kooperationsmodelle