Manage­ment­prämie

Lesezeit: < 1 Minute
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Die Manage­ment­prämie ist fester Bestand­teil des Markt­prä­mi­en­mo­dells. Sie garan­tiert dem Anlagen­be­treiber seinen Mehrerlös, wenn er seine Photo­vol­taik-Anlagen (PV) direkt vermarktet. Dank der Manage­ment­prämie liegt der Mehrerlös des Markt­prä­mi­en­mo­dells immer über der fixen EEG-Vergü­tung.Für Neuan­lagen, deren Inbetrieb­nahme nach dem 01.01.2016 erfolgte, ist die Manage­ment­prämie in der Markt­prämie enthalten.Die Manage­ment­prämie wurde vom Bundes­um­welt­mi­nis­te­rium einge­führt, um es Anlagen­be­trei­bern attrak­tiver zu machen in die Direkt­ver­mark­tung zu gehen und tatsäch­liche Gewinne zu erzielen. Dadurch lohnt es sich auch für kleinere PV-Anlagen, den selbst erzeugten Strom direkt zu vermarkten.
Virtuelles Kraftwerk der EnBW

Virtuelles Kraftwerk der EnBW

Newsletter abonnieren
und mehr erfahren

Diese Themen könnten Sie interessieren:

Windenergie

Was ist Windenergie? Unter Windenergie versteht man die Nutzung der Bewegungs­en­ergie von Luftströ­mungen zur Erzeu­gung elektri­scher Energie. Die kineti­sche Energie der Luftmassen entsteht durch die

Wind­kraftanlage

Die Windenergie, auch Windkraft genannt, nutzt den Wind als erneu­er­bare Energie­quelle. Schon vor langer Zeit nutzte der Mensch Windmühlen, um Maschinen direkt vor Ort anzutreiben.

White-Label

Neben Co-Branding und einer Vermitt­lungs­part­ner­schaft bietet das Virtu­elle Kraft­werk der EnBW auch ein White Label Koope­ra­ti­ons­mo­dell für Energie­ver­sorger an. Dieser Beitrag soll Aufschluss darüber geben,

Jetzt für den Newsletter anmelden