Skip to content

Kunden­in­for­ma­tion: Vorzei­chen­wechsel in den Direktvermarktungs-Abrechnungen

Lesezeit: 2 Minuten
Änderungen in den Abrech­nungen sorgen oft für ungewollte Verwir­rung. Dieser möchten wir zuvor­kommen und erklären Ihnen im folgenden Blogbei­trag deshalb in aller Kürze, was es mit den Vorzei­chen­än­de­rungen in den Direkt­ver­mark­tungs­ab­rech­nungen auf sich hat. 

Was ändert sich?

Bislang wurden Gutschriften auf Ihrer Direkt­ver­mark­tungs­ab­rech­nung mit einem positiven Vorzei­chen (+) oder ganz ohne Vorzei­chen abgedruckt. Für Rechnungen, also Beträge, die wir Ihnen nicht gutschreiben, sondern von Ihnen erhalten, wurde bisher ein negatives Vorzei­chen (-) vor den Betrag gedruckt.
Nun ist es genau umgekehrt: Steht in Ihrer Rechnung als Endsumme ein auf den ersten Blick negativer Betrag, also mit einem negativen Vorzei­chen (-), dann haben Sie eine Gutschrift. Das bedeutet, dass wir Ihnen diesen Betrag auszahlen. Haben Sie am Ende Ihrer Rechnung eine positive Summe (+), so müssen Sie diesen Betrag an uns auszahlen.
Grund für diese Änderungen in den Direkt­ver­mark­tungs­ab­rech­nungen ist die Einheit­lich­keit mit anderen Abrech­nungen in unserem System. Somit folgen nun alle Abrech­nungen, die Kunden von uns erhalten, derselben Logik.

Im Folgenden finden Sie eine Beispiel­rech­nungen nach der neuen Logik. Grün markiert sind Gutschriften, Forde­rungen sind rot markiert.

 

Einfach erklärt anhand eines Beispiels

In der abgebil­deten Beispiel­ab­rech­nung hat die Inter­con­nector GmbH als Betreiber des Virtu­ellen Kraft­werks der EnBW dem Rechnungs­emp­fänger gegen­über eine Verbind­lich­keit in Höhe von 11 Euro. Dies wird durch das negative Vorzei­chen deutlich gemacht. Da der Kunde noch eine Gutschrift hat, wird diese mit den verbind­li­chen 11 Euro verrechnet. Folglich erhält der Kunde bei diesem Beispiel eine Summe von 11 Euro ausbe­zahlt.
Die Auszah­lung an den Kunden ist eine Verbind­lich­keit von Inter­con­nector und wird deswegen mit dem negativen Vorzei­chen versehen. Die Zahlung des Kunden an Inter­con­nector wird mit einem positiven Vorzei­chen versehen.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wie hilfreich war dieser Artikel? 

Zum Bewerten auf die Sterne klicken 

Durch­schnitt­liche Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tungen: 11

Noch keine Bewer­tung, sei der Erste! 

Lena Straubinger

Lena Straubinger

Newsletter abonnieren
und mehr erfahren
Diese Themen könnten Sie interessieren:
Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage?
Erneuerbare Energien
Wie funktio­niert eine Photovoltaikanlage?

Lesezeit: 4 Minuten Die Nutzung von Sonnen­strahlen zur Strom­her­stel­lung ist eine der nachhal­tigsten Energie­er­zeu­gungs­me­thoden. Folglich spielen Photo­vol­ta­ik­an­lagen, in denen Solar­energie in elektri­sche Energie umgewan­delt wird, eine zentrale Rolle

Jetzt lesen
Wissen über Erneuerbare Energien
Solar­zelle

Lesezeit: 4 Minuten Was ist eine Solar­zelle? Eine Solar­zelle ist ein elektro­ni­sches Bauteil, durch welches sich die einge­strahlte Sonnen­en­ergie in elektri­sche Energie umwan­deln lässt. Sie sind die kleinsten Bestandteile

Jetzt lesen