Skip to content

Stadtwerk

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist ein Stadtwerk?

Ein Stadtwerk oder auch Gemeindewerk ist ein Unternehmen, das öffentliche Aufgaben erfüllt und eine Verwaltungseinheit für eine oder mehrere Kommunen darstellt. In Österreich und Deutschland sind Stadtwerke meistens entweder Betriebe des öffentlichen Rechts oder aber privat organisiert als GmbH oder AG.Der Begriff „Stadtwerk” ist eigentlich nicht der rechtlich korrekte Begriff für diese kommunalen Unternehmen. Vielmehr sind es Versorgungsbetriebe, die bestimmte Aufgaben für die Daseinsvorsorge erfüllen.Da aber bis zum Ende des 20. Jahrhunderts nur Städte für die Infrastruktur und wirtschaftliche Dienstleistungen und Güter zuständig waren, hat sich die Bezeichnung der Stadtwerke eingegliedert. Seit dem auch Kommunen bzw. Gemeinden ohne Stadtstatus solche Unternehmen führen dürfen, spricht man von “Stadt- und Gemeindewerken”.

Was sind die Aufgaben eines Stadtwerks?

Die Hauptaufgabe von Stadtwerken ist es, die Grundversorgung der Bevölkerung zu gewährleisten. Dazu gehören die Bereitstellung und die Instandhaltung verschiedener Infrastrukturen. Je nach Größe des Stadtwerkes kann das Aufgabenspektrum variieren. Zu den gängigsten Zuständigkeitsbereichen von Stadtwerken gehören beispielsweise der Betrieb der Straßenmeisterei und Straßenbeleuchtung, Krankenhäuser, Schulen, Schwimmbäder, Gewässerwirtschaft, Parkraummanagement usw. Um den öffentlichen Nahverkehr im Sinne von Bussen und U-Bahnen und die Abfallentsorgung kümmert sich ein Stadtwerk ebenfalls.Ein weiteres Kerngeschäft von Stadtwerken ist die Wasser- und Energieversorgung sowie die dazugehörigen Dienstleistungen. Diese umfassen neben der Stromversorgung auch die Gas- und Fernwärmeversorgung.  Einige Stadtwerke verfügen sogar über eigene Kraftwerke zur Energieerzeugung. Gerade die Müllheizkraftwerke oder auch Solarkraftanlagen befinden sich häufig im Betrieb der Stadtwerke. Durch die eigene regenerative Energieerzeugung nehmen Stadtwerke oftmals eine Vorreiterrolle in Sachen Umweltschutz ein. Andere Gemeinden kaufen hingegen ihre Energie und ihr Gas bei den großen Stromkonzernen ein und bieten diese dann ihren Kunden an.

Stadtwerke und Photovoltaik-Anlagen (PV)

Immer häufiger betreiben Stadtwerke nicht nur eigene regenerative Anlagen, sondern haben auch ihr Dienstleistungssegment um diese Sparte erweitert. Diese Stadtwerke beraten ihre Bürger umfassend über PV-Anlagen und unterstützen Sie bei der Installation und Wartung der Anlage. Neben dem Betrieb ist die Anmietung solcher Solaranlagen auf dem Dach eine Möglichkeit, um Ökostrom selbst zu erzeugen. 

Auf der Suche nach einem Partner für die Direktvermarktung?

Ganz einfach Ihr Leistungsportfolio erweitern.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Zum Bewerten auf die Sterne klicken

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Noch keine Bewertung, sei der Erste!

Virtuelles Kraftwerk der EnBW

Virtuelles Kraftwerk der EnBW

Newsletter abonnieren
und mehr erfahren
Diese Themen könnten Sie interessieren:
Windenergie: Wissen und Details -Teaserbild
Wissen über Erneuerbare Energien
Windenergie

Lesezeit: 8 Minuten Was ist Windenergie? Unter Windenergie versteht man die Nutzung der Bewegungsenergie von Luftströmungen zur Erzeugung elektrischer Energie. Die kinetische Energie der Luftmassen entsteht durch die

Jetzt lesen
Wind­kraftanlage

Lesezeit: < 1 minute Die Windenergie, auch Windkraft genannt, nutzt den Wind als erneuerbare Energiequelle. Schon vor langer Zeit nutzte der Mensch Windmühlen, um Maschinen direkt vor Ort anzutreiben.

Jetzt lesen
White-Label

Lesezeit: 2 Minuten Neben einer Vermittlungspartnerschaft bietet das Virtuelle Kraftwerk der EnBW auch White Label Kooperationsmodelle für Energieversorger an. Dieser Beitrag soll Aufschluss darüber geben, was genau man

Jetzt lesen

Keine Kommentare vorhanden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt für den Newsletter anmelden