Skip to content

Stadt­werk

Lesezeit: 2 Minuten

Was ist ein Stadt­werk?

Ein Stadt­werk oder auch Gemein­de­werk ist ein Unter­nehmen, das öffent­liche Aufgaben erfüllt und eine Verwal­tungs­ein­heit für eine oder mehrere Kommunen darstellt. In Öster­reich und Deutsch­land sind Stadt­werke meistens entweder Betriebe des öffent­li­chen Rechts oder aber privat organi­siert als GmbH oder AG.Der Begriff „Stadt­werk” ist eigent­lich nicht der recht­lich korrekte Begriff für diese kommu­nalen Unter­nehmen. Vielmehr sind es Versor­gungs­be­triebe, die bestimmte Aufgaben für die Daseins­vor­sorge erfüllen.Da aber bis zum Ende des 20. Jahrhun­derts nur Städte für die Infra­struktur und wirtschaft­liche Dienst­leis­tungen und Güter zuständig waren, hat sich die Bezeich­nung der Stadt­werke einge­glie­dert. Seit dem auch Kommunen bzw. Gemeinden ohne Stadt­status solche Unter­nehmen führen dürfen, spricht man von “Stadt- und Gemein­de­werken”.

Was sind die Aufgaben eines Stadt­werks?

Die Haupt­auf­gabe von Stadt­werken ist es, die Grund­ver­sor­gung der Bevöl­ke­rung zu gewähr­leisten. Dazu gehören die Bereit­stel­lung und die Instand­hal­tung verschie­dener Infra­struk­turen. Je nach Größe des Stadt­werkes kann das Aufga­ben­spek­trum variieren. Zu den gängigsten Zustän­dig­keits­be­rei­chen von Stadt­werken gehören beispiels­weise der Betrieb der Straßen­meis­terei und Straßen­be­leuch­tung, Kranken­häuser, Schulen, Schwimm­bäder, Gewäs­ser­wirt­schaft, Parkraum­ma­nage­ment usw. Um den öffent­li­chen Nahver­kehr im Sinne von Bussen und U‑Bahnen und die Abfall­ent­sor­gung kümmert sich ein Stadt­werk ebenfalls.Ein weiteres Kernge­schäft von Stadt­werken ist die Wasser- und Energie­ver­sor­gung sowie die dazuge­hö­rigen Dienst­leis­tungen. Diese umfassen neben der Strom­ver­sor­gung auch die Gas- und Fernwär­me­ver­sor­gung.  Einige Stadt­werke verfügen sogar über eigene Kraft­werke zur Energie­er­zeu­gung. Gerade die Müllheiz­kraft­werke oder auch Solar­kraft­an­lagen befinden sich häufig im Betrieb der Stadt­werke. Durch die eigene regene­ra­tive Energie­er­zeu­gung nehmen Stadt­werke oftmals eine Vorrei­ter­rolle in Sachen Umwelt­schutz ein. Andere Gemeinden kaufen hingegen ihre Energie und ihr Gas bei den großen Strom­kon­zernen ein und bieten diese dann ihren Kunden an.

Stadt­werke und Photo­vol­taik-Anlagen (PV)

Immer häufiger betreiben Stadt­werke nicht nur eigene regene­ra­tive Anlagen, sondern haben auch ihr Dienst­leis­tungs­seg­ment um diese Sparte erwei­tert. Diese Stadt­werke beraten ihre Bürger umfas­send über PV-Anlagen und unter­stützen Sie bei der Instal­la­tion und Wartung der Anlage. Neben dem Betrieb ist die Anmie­tung solcher Solar­an­lagen auf dem Dach eine Möglich­keit, um Ökostrom selbst zu erzeugen. 

Auf der Suche nach einem Partner für die Direkt­ver­mark­tung?

Ganz einfach Ihr Leistungs­port­folio erwei­tern.

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Zum Bewerten auf die Sterne klicken

Durch­schnitt­liche Bewer­tung 5 / 5. Anzahl Bewer­tungen: 3

Noch keine Bewer­tung, sei der Erste!

Virtuelles Kraftwerk der EnBW

Virtuelles Kraftwerk der EnBW

Newsletter abonnieren
und mehr erfahren
Diese Themen könnten Sie interessieren:
Windenergie: Wissen und Details -Teaserbild
Wissen über Erneuerbare Energien
Windenergie

Was ist Windenergie? Unter Windenergie versteht man die Nutzung der Bewegungs­en­ergie von Luftströ­mungen zur Erzeu­gung elektri­scher Energie. Die kineti­sche Energie der Luftmassen entsteht durch die

Jetzt lesen
Wind­kraftanlage

Die Windenergie, auch Windkraft genannt, nutzt den Wind als erneu­er­bare Energie­quelle. Schon vor langer Zeit nutzte der Mensch Windmühlen, um Maschinen direkt vor Ort anzutreiben.

Jetzt lesen
White-Label

Neben einer Vermitt­lungs­part­ner­schaft bietet das Virtu­elle Kraft­werk der EnBW auch White Label Koope­ra­ti­ons­mo­delle für Energie­ver­sorger an. Dieser Beitrag soll Aufschluss darüber geben, was genau man

Jetzt lesen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments