Direkt­vermarktung
Biomasse

Biomasseanlagen sind für die Direktvermarktung genauso geeignet, wie alle anderen
Erneuerbare-Energien-Anlagen (EE) – auch bei einer Leistung unter 100 kWel.
Ob als Gas, als Flüssigkeit oder in fester Form – aus Ihrer Biomasseanlage können Sie mit unserer Direktvermarktung mehr als nur Strom herausholen.
Ihre Vorteile
Jetzt unverbindlich anfragen!

Was ist Biomasse?

Biomasse umfasst alle pflanzlichen und tierischen Erzeugnisse, also organische Stoffe, die zur Energieerzeugung verwendet werden können. Dazu gehören Pflanzen, Holz und Bioabfälle. Das bedeutet, dass Biomasse in jedem Aggregatzustand (flüssig, fest, gasförmig) für die Energieerzeugung relevant ist. Biomasse ist, genauso wie Sonne, Wind und Wasser, ein regenerativer Energieträger und gehört somit zu den erneuerbaren Energien. Nicht nur Strom, sondern auch Wärme und Treibstoffe können aus Biomasse gewonnen werden.

Welche Arten von Biomasseanlagen gibt es?

Strom kann aus fester, flüssiger sowie gasförmiger Biomasse gewonnen werden. Man unterscheidet dabei zwischen:

Biomassekraftwerke

Diese Anlagen sind den Abfallverwertungsanlagen zuzuordnen und erzeugen Strom indem sie feste Biomasse verbrennen. Biomassekraftwerke laufen über das ganze Jahr. Über Dampfturbinen wird der elektrische Strom erzeugt. Die Bioenergieträger bei diesen Anlagen sind hauptsächlich feste Brennstoffe wie Altholz und Restholz, aber auch Getreide, Stroh und Holzpellets werden genutzt.

Biomasseheizkraftwerke

Biomasseheizkraftwerke produzieren genauso Strom, wie Biomassekraftwerke. Das Besondere an Biomasseheizkraftwerken ist, dass diese Anlagen zusätzlich zur Stromerzeugung Wärme bereitstellen. Nach der Stromerzeugung über die Dampfturbine wird dem Gas die Wärme entzogen und als Nah- oder Fernwärme ausgekoppelt.

Biogasanlagen

Durch die Vergärung von Biomasse wird Energie erzeugt. Diese abbaubare Biomasse besteht aus Gülle und Festmist, oder aber aus Pflanzenbestandteilen wie Mais oder Getreide. Auch Bioabfälle können zur Vergärung genutzt werden. Biogasanlagen haben zumeist ein Blockheizkraftwerk (BHKW) in der Nähe, in das das entstandene Biogas mittels Kraft-Wärme-Kopplung zur Strom- und Wärmeproduktion genutzt wird. Alternativ wird das Biogas zur Methanisierung genutzt, sodass Biomethan entsteht.

Was sind die Voraussetzungen für die Direktvermarktung Biomasse?

Für Biomasseanlagen in der Direktvermarktung gilt, wie bei anderen EE-Anlagen, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Das bedeutet, dass der Strom, der aus Ihrer Biomasseanlage kommt, nach dem EEG direktvermarktet wird. Seit 2016 ist es für Biomasseanlagen mit einer Leistung größer als 100 kWel (Kilowatt elektrischer Energie) verpflichtend, in die Direktvermarktung zu gehen.

Aber auch für Biomasseanlagen unter 100kWel kann sich die Direktvermarktung lohnen. Holen Sie sich ein unverbindliches Angebot ein und erfahren Sie, ob sich die Direktvermarktung auch für Sie lohnt.

Wie läuft die Biomasse Direktvermarktung ab?

Angebot anfordern

Sie stellen eine unverbindliche Anfrage an uns: Einfach! Online!

Sie erhalten
ein Vertrags­angebot

Auf Basis Ihrer Angabe erhalten Sie ein auf Sie zugeschnittenes Vertragsangebot.

Vertrags­abschluss

Sie unterschreiben das Angebot, wir kümmern uns um den Rest.

Portal-Zugang

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten zu unserem Online-Portal. Über Ihr Dashboard können Sie alle Daten selbst verwalten sowie visualisieren und bleiben stets über den aktuellen Lieferstatus informiert.

Direkt­vermarktungs­erlöse erhalten

Sie erhalten monatlich Ihre Erlöse und haben im Portal alles im Blick.

Was unsere Kunden sagen

Der persönliche Kontakt zu Interconnector und den großen Partner EnBW mit starkem Namen im Hintergrund zu wissen haben mich überzeugt. Ich finde das Portal ist übersichtlich gestaltet und das wichtigste, dass andere wissen sollten ist, dass der persönliche Kontakt immer möglich ist.
Daniel Flachsbarth
Heidt & Urschl Elektrotechnik GmbH
Das Virtuelle Kraftwerk der EnBW (Interconnector GmbH) überzeugt durch digitalisierte und automatisierte Lösungen sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das digitale Kundenportal bietet eine transparente Übersicht und die Selbstverwaltung von Anlagen. Dabei ist die Einsicht in den Status des aktuellen Anbindungsprozesses stets gewährleistet. Warum wir uns für eine Partnerschaft mit Interconnector entschieden haben? Sie ermöglicht zum einen eine kompetente Abwicklung sowie die Erweiterung unseres Leistungsportfolios, zum anderen erweckt die namhafte Konzernmuttergesellschaft Vertrauen. Die Prozesse sind strukturiert und bekannt, so haben wir immer einen guten Vorschlag für den Betreiber.
Dr. Emanuel von Elsner
SAES Sun & Energy Service GmbH
Persönlicher Kontakt, klare Struktur, verständliches Vertragswerk und gutes Portal zur Vertragsverwaltung. Das Wichtigste für uns: das Interconnector ein innovativer Partner ist, der die anfallenden Prozesse klar strukturiert, einfach hält und gute Hilfestellung für die tägliche Praxis gibt.
Peter Schuth
Avantag Energy s.à r.l.
Jetzt unverbindlich anfragen und weitere Informationen erhalten

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Zum Bewerten auf die Sterne klicken

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

Noch keine Bewertung, sei der Erste!