Skip to content

Direktvermarktungsportal: Step by Step Anleitung

Lesezeit: 3 Minuten
Für unsere Kunden und Partner haben wir ein Direktvermarktungsportal entwickelt, um den Direktvermarktungsprozess so einfach und transparent wie möglich zu gestalten. Somit haben Sie die Möglichkeit, jederzeit den Status Ihrer EE-Anlage einzusehen und fehlende Daten zu ergänzen. In den nachfolgenden Abschnitten finden Sie alles Wissenswerte über das Direktvermarktungsportal.

Wie bekomme ich einen Zugang zum Portal?

Zugang zu unserem Direktvermarktungsportal erhalten Sie, wenn Sie sich über unsere Website ein Angebot erstellen lassen. Hierzu geben Sie in unserer Angebotsstrecke die Daten Ihrer Anlage und in einem nächsten Schritt Ihre Kontaktdaten ein. Das Portal erstellt Ihnen automatisiert ein Angebot und Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, mit dem Sie Ihre Login-Daten anfordern können. Danach erhalten Sie eine weitere E-Mail mit den Zugangsdaten. Diese sind 24 Stunden gültig (sollte ein Login erst nach danach erfolgen, wenden Sie sich an team-direktvermarktung@interconnector.de). Nach dem Login gelangen Sie zur Übersichtsseite des Portals.

Welche Nutzeransichten gibt es?

Wir unterscheiden bei den Nutzeransichten in unserem Portal zwischen Fachpartnern und Anlagenbetreibern. Fachpartner sind Projektierer, Elektroinstallateure, Stadtwerke o.ä. die für Anlagenbetreiber ein Angebot anfragen und verwalten. Anlagenbetreiber können sich allerdings auch selbstständig um die Direktvermarkung kümmern, falls kein Fachpartner vorgeschalten ist. In beiden Nutzeransichten ist es jederzeit möglich, den aktuellen Stand einzusehen und weiterzubearbeiten. Sollten Sie sowohl Fachpartner als auch Anlagenbetreiber sein, können Sie im Portal auch zwischen beiden Ansichten wechseln. Partner und Anlagenbesitzer sehen im Portfolio die Anzahl der vollständigen Anlagen, die installierte Nennleistung, Erinnerungen, Abrechnungen und Aktivitäten.

Wie kann ich als Fachpartner ein neues Angebot im Portal anfordern?

Nur als Fachpartner können Sie im Portal ein Angebot über den Button “+ Neue Anlage” anfordern. Möchten Sie ein weiteres Angebot anfordern, sind lediglich 5 Schritte dafür notwendig. Um das Angebot anfordern zu können, müssen alle 5 Schritte in der Navigationsbar auf der linken Seite mit einem grünen Häkchen erscheinen. Folgende Angaben sind hierfür notwendig:

Anlagedaten: Anlagename, Anlagenart, elektrische Nennleistung (in kW), Eigenverbrauch. (Erzeugung pro Jahr wird automatisch berechnet, Einspeisung pro Jahr = Erzeugung – Eigenverbrauch)
Kontaktdaten: Firmenname, Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer
Gewünschte Vertragslaufzeit und Direktvermarktungsstart: Geplantes Inbetriebnahmedatum der Anlage, derzeitige Vermarktung & Vergütung des Stroms, Vertragslaufzeit
Angebotspreis: Ihr individueller Angebotspreis wird automatisch berechnet und angezeigt.
Angebot erstellen: Zusammenfassung des Angebots, Angebotsdaten, Kontaktdaten, Angebotspreis. Sie müssen hier die Information zur Fernsteuerbarkeit lesen und bestätigen. Hier können Sie auch Anlagenbetreiber in das Portal einladen. Sollten Sie diese in der Angebotsphase noch nicht einladen wollen, können Sie die Betreiber zu einem späteren Zeitpunkt in der Anlagendetailsicht einladen oder wir laden diese spätestens mit Vertragsabschluss in das Portal ein. Wenn Sie nun auf „Angebot erstellen“ klicken, werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihr Angebot vorliegt.

Wann habe ich eine Anlage vollständig angemeldet?

Wenn alle notwendigen Daten der Anlage im Portal hinterlegt wurden, ist die Anlage bereit zur Anmeldung. Mit einem Klick auf „Anlage anmelden“ in der rechten oberen Ecke bestätigen Sie, dass Sie die Anlage zum nächstmöglichen Zeitpunkt in die Strom Direktvermarktung anmelden wollen. Bitte beachten Sie, dass die Fernsteuerbarkeit der Anlage rechtzeitig hergestellt ist. Sobald die Anmeldung der Anlage vom Netzbetreiber bestätigt wurde, finden Sie den bestätigten Start der Direktvermarktung in der Detailsicht der Anlage und Sie werden per Mail informiert. Wann kann man die Abrechnungen im Portal sehen?
Grundsätzlich erhalten Sie die Abrechnungen immer zur Mitte des Folgemonats. Als Grundlage dienen die Messwerte des Netzbetreibers.

Sie wollen mehr über unser Direktvermarktungsportal erfahren?
In unserem Webinar on Demand erhalten Sie mehr Informationen.
Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Zum Bewerten auf die Sterne klicken

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Noch keine Bewertung, sei der Erste!

Lena Straubinger

Lena Straubinger

Newsletter abonnieren
und mehr erfahren
Diese Themen könnten Sie interessieren:
Wissen über Erneuerbare Energien
Grünstrom

Was ist Grünstrom? Grünstrom, auch Ökostrom oder Naturstrom genannt, ist Strom, der aus Erneuerbaren Energiequellen wie Wasser, Wind und Sonne erzeugt wird. Die elektrische Energie

Jetzt lesen

Keine Kommentare vorhanden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt für den Newsletter anmelden